bh_2

Standortförderung ist Chefsache!

Grüezi mitenand!
Im Kommunal-Newsletter vermitteln wir regelmässig hilfreiche Tipps für Gemeinden zu Themen der Standortförderung. Wir sind DIE Plattform mit und für Gemeinden.
MIT DEM VELO ÜBER BERGE UND DURCH TÄLER

Fahrtwind, Biosphäre und Strassenqualität

Im schönen Berner Oberland
Mit dem Velo durch die Schweiz unterwegs entdeckt man viel. Und nimmt mehr wahr als im Auto. Ein kleiner persönlicher Erlebnisbericht von meiner Fahrt von Luzern an den Genfersee. Nicht nur die Qualität der Strassen ist von Kanton zu Kanton unterschiedlicher als man denkt. Auch anderes ist überraschend.
ADVERTORIAL ATEGRA – ALLE IM BOOT?

Warum die Digitalisierung von Gemeinden häufig schief läuft

Bild1
Jean-Paul Sartre wird die bahnbrechende Erkenntnis zugeschrieben, dass sich bei einem Fussballspiel alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft verkompliziere. Die Digitalisierung einer Gemeinde verkompliziert sich durch Gelegentliche Nutzer. Deren Zahl und Wichtigkeit wird häufig unterschätzt. Für die erfolgreiche Digitalisierung einer Gemeinde sind die Gelegentlichen Nutzer matchentscheidend.
WO IST STANDORTFÖRDERUNG ANGESIEDELT?

Zentral ist die geeignete Person

Upload -1
"Ypsilon ischt gleich Zee und III und Geh.» Alle, die Volkswirtschaft an der Universität Bern studiert haben, kennen das: Die Formel des Bruttosozialprodukts. Y = C und I und G. Das Bruttosozialprodukt ist die Summe von Konsum, Investition und staatlicher Nachfrage. So weit, so gut. Gibt es auch in der Standortförderung eine solche Formel? Ja, und hier kommt sie:
WORAN WIR ARBEITEN

Das nächste Thema des Kommunal-Newsletters


- Analyse: Was Covid für die Grundlagen der Raumplanung bedeutet. Ein Verbandsbericht zur Lage der Zukunft.

Wenn Sie möchten, dass wir ein Thema aufnehmen und bearbeiten: Einfach die Mail zurücksenden mit dem Hinweis. Vielen Dank.

Publikationen von Hofer Kommunalmanagement AG

Wie geht Standortförderung? Konkrete Handlungsempfehlungen ("in acht Schritten zum Erfolg") finden sich hier in meinen Publikationen. Nicht bloss Theorien, sondern ganz konkrete Hilfe für die Praxis, das ist mein Ziel für Sie. Viele der Publikationen sind handliche Merkblätter, die sogar einen weiterführenden Link enthalten, wo ich laufend weitere interessante aktuelle Beispiele in einer Internet-Linksammlung präsentiere. Wer ein Merkblatt kauft, hat somit ein update auch gleich erworben. Bezahlen mit Twint, Dokument herunterladen.
So beleben Sie Ihre Gemeindewebseite
Wie nutzen Gemeinden Facebook?
Wohnortförderung: Neu mit Bonus-Linksammlung

Bruno Hofer
Hofer Kommunalmanagement AG
Gemeindehaus Riniken
Gmeindhusplatz 3
5223 Riniken
Büro: 056 556 47 17
bruno.hofer@kommunalmanagement.ch
www.kommunalmanagement.ch
hofer@kommunalmanagement.ch

Weitere Unterlagen zum Kommunalmanagement
Newsletter abonnieren
Kommunal-Blog
bh_1
facebook twitter website pinterest