Keine Ode an den OeV – Das schleckt keine Geiss weg

Der folgende Beitrag handelt schon wieder vom Kanton Luzern. Wieso? Vermutlich, weil ich die Luzerner Zeitung abonniert habe. Ich sollte die Südostschweiz lesen. Oder die BaZ. Gibt’s die überhaupt noch? Also Luzern. Ein Artikel, der mich elektrisiert hat. Geschrieben von einer Kantonsschülerin. Sie wohnt in Geiss. Das ist ein Dorf mit rund 500 Menschen. Es…

Wirtschaftsforum für Aarau – Unternehmen eine starke Stimme geben

Die Stadt Dietikon hat bereits vor vielen Jahren ihrer lokalen Wirtschaft eine besondere Stimme verliehen. Sie schaffte einen Wirtschaftsrat. Ihm unterbreitete sie alle Themen mit Relevanz für Umsatz und Gewinn. Die verschiedenen Branchen wurden in der Diskussion um die Gestaltung vorteilhafter Rahmenbedingungen einbezogen. Neulich hat auch die Stadt Schlieren nachgezogen. Entscheidungsbefugnisse haben die Gremien aber…

Im Gespräch: Jörg Kyburz, Standortförderung Lenzburg-Seetal – Blick zurück nach vorn

Viele Jahre war Jörg Kyburz für die Region im Einsatz. Er spannte Fäden, gleiste auf, realisierte Projekte, feierte Erfolge und musste Rückschläge verkraften. Im Gespräch hält er Rückschau und schaut gleichzeitig nach vorn. Kommunalmanagement: Ist Standortförderer ein Beruf oder eine Berufung? Jörg Kyburz: «Ich bin überzeugt, Standortförderer als Beruf kann nicht zum Erfolg führen. Die…

Regionale Digitalisierung – Chronik einer angekündigten Problemstellung

Es ist wie so häufig in solchen Dingen: Zuerst herrscht Aufbruchstimmung und Euphorie, man will Grosses schaffen. Dann folgt der Start und es gibt Probleme. Es kommt Sand ins Getriebe und die Sache harzt. Das Projekt gerät ins Stocken und Nutzniessende beginnen, Fragen zu stellen. Die Stimmung dreht, man identifiziert Schuldige und schiesst auf sie.…

Leitbilder für Gemeinden – Flims will Projekte zu Leuchttürmen lancieren.

Der Caumasee soll seine Qualitäten bewahren. Der berühmte Ausflugsort ist ein weitherum bekanntes und herausragendes Ganzjahres-Naturerlebnis. Die Gemeinde Flims hat aber nicht nur deshalb beschlossen, die Qualität dieses und weiterer touristischen Leuchttürme zu bewahren. Es geht um mehr. Die Gemeinde definierte eine umfassende Gesamtstrategie für deren Weiterentwicklung. Dazu wurde auch eine separate Webseite geschaffen.  Die…

ADVERTORIAL KONOVA – E-Mitwirkung hilft Gemeinden zu mehr Effizienz

Den Puls der Bevölkerung zu fühlen ist schwierig. Mitwirkungsverfahren sind aufwendig und Vernehmlassungen zeitraubend. Wie kann die Gemeinde ihre Anspruchsgruppen auf eine innovative und effiziente Art und Weise in ihre Vorhaben einbeziehen? Die Konova AG aus Zug zeigt, wie digitale Mitwirkung funktioniert. E-Mitwirkung ist ein Instrument, das mehr Menschen in den politischen Prozess einbindet und damit die…

Der Weg der Digitalisierung – In Regensdorf ist das Volk am Zug.

Das weltbekannte Wifi-Zeichen – Beleg für den Internet-Zugang und die Modernität – hat drei Wellenbögen (vgl. Bild).Das Wappen der Freiherren der Regensberger (11. Jahrhundert) hat drei Balken. Ist diese Dreier-Ähnlichkeit ein Zufall? Kaum. Es muss anders sein. Als weiland im Raum um Zürich nach dem Abzug der Römer und der Alemannen im Mittelalter das Freiherrengeschlecht…