Gemeinden landauf landab wissen es: Wirtschaftsförderung ist oft Bestandespflege. Wer ankommt, soll begrüsst – wer hier ist, soll unterstützt werden. Dazu nötig sind einfache Tools und attraktive Aktivitäten, mit denen die Gemeinden arbeiten können. Hier bietet das Institut für Jungunternehmen (IFJ) jetzt ganz neu einen sehr wertvollen Beitrag. Das IFJ hat mit start.swiss.ch eine Plattform und Services auf den Weg gebracht mit vielen wertvollen Daten: tagesaktuelle Firmendaten aller Gründungen, Zu- und Wegzüge von Unternehmen sowie Löschungen. Alles Daten sind ergänzt mit einer Branchenzuteilung. Hilfreich ist das Tool auch für die Durchführung von Anlässen. Damit können einerseits Neugründungen angeregt werden, und anderseits werden bestehende Unternehmen aktiv gefördert. Das Angebot richtet sich an Gemeinden, Städte und Wirtschaftsregionen. Buchen Sie unter dem nachfolgenden Link gleich eine Demo!