Lokales Gewerbe fördern – Die digitale Dorfstrasse macht es in Adelboden möglich

Wer in Adelboden ein Ferienhäuschen oder eine Wohnung hat und aus Bern kommend am Freitagabend hochfährt, soll nicht auf dem Weg dorthin in einem Super-Markt halt machen, sondern es so einrichten, dass die benötigten Lebensmittel bei seiner Ankunft vor der Tür stehen. Das schafft ein neues Projekt, das Pilotcharakter hat. Möglich wurde die Lösung durch…

Digitaler Dorfplatz auf dem landesweiten Vormarsch – Crossiety erreicht Flughöhe als Tool für Gemeinden

Gemeinden, die es schaffen, die Verbundenheit ihrer Einwohnerschaft zu fördern, haben einen Vorteil im Standort-Wettbewerb. Sie erhalten einerseits positive Feedbacks von ihren Einwohnenden, die den Austausch begrüssen, die gegenseitige Hilfemöglichkeiten schätzen und den stetigen Einbezug durch die Behörden als positiv empfinden. Als Instrument dazu hat sich in nunmehr rund 100 Gemeinden die Plattform «Crossiety» bewährt.…

Bundesamt für Energie lässt wirtschaftliche Effekte berechnen – „Potenzial ist überschaubar“

Dass Endlager gewisse negative Auswirkungen für eine Region haben, scheint erstellt zu sein. Kann es aber auch sein, dass die Region auch profitieren kann von einem Tiefenlager für radioaktive Abfälle? Dieser Frage ging Roland Scherer im Auftrag des Bundesamtes für Energie BFE mit seinem Team in St. Gallen nach. Das Institut für Systemisches Management und…

Schweizer Gemeinden krass von Cyber-Crime bedroht – Ein Fall im Waadtland ist alarmierend

Es ist gar nicht so bekannt. Aber die Schweiz ist unsicher. Und zwar in digitaler Hinsicht. Einem Ranking des internationalen Zentrums für Cybersicherheit NSCS zufolge rangiert die Schweiz auf Platz 42, noch hinter Nordmazedonien, Tansania und Kasachstan.   Auch Gemeinden sind davon betroffen. Bekannt ist beispielsweise ein Fall in der Gemeinde Rolle, wo im August…

IN EIGENER SACHE – Hofer Kommunalmanagement AG verstärkt Verwaltungsrat

Hofer Kommunalmanagement AG, die auch im Limmattal tätige Agentur für Standortförderung, präsentiert drei neue Verwaltungsräte und setzt verstärkten Fokus in der Standortförderungs-Beratung. Im Verwaltungsrat Einsitz nehmen Otto Müller, FDP, alt Stadtpräsident von Dietikon, der ehemalige CVP-Nationalrat Melchior Ehrler sowie der Limmattaler Netzwerk-Manager Jürg Hässig. Bruno Hofer wird Verwaltungsratspräsident. „Mit unseren neuen Partnern im Boot positionieren…

Ruftaxi-System Taxito eröffnet 11 neue Stationen – Eine Idee aus dem Berner Oberland verbindet die Kantone Luzern und Aargau

Die Idee hat das Zeug, einen Paradigmenwechsel für Verkehrslösungen im ländlichen Raum auszulösen: Taxito, das unkomplizierte Taxi-Rufsystem, das aus dem Berner Oberland stammt. Das von Martin Beutler entwickelte System hat dieser Tage einen neuen Meilenstein geschafft: im Seetal auf einer Linie zwischen den Kantonen Luzern und Aargau sind jetzt neu 11 Stationen verfügbar. Von nun…

Schweiz im Gleichklang mit EU – Der ländliche Raum spielt die Schlüsselrolle

Ländliche Gebiete sollen gestärkt, besser vernetzt, resilienter gemacht werden und florieren können. Dieses ist die langfristige Vision der Europäischen Union, die in einem Bericht veröffentlicht wurde. Ausgehend von der Überlegung, dass die Bevölkerung in ländlichen Gebieten im Schnitt älter ist als in den städtischen Gebieten geht die EU von einer Schrumpfung aus in den kommenden…

Kantone im Wettbewerb – Ist Zug besser als Luzern?

«Man merkt, dass Zug serviceorientierter ist als Luzern und für die Bürger da ist und nicht umgekehrt.» Wer dies sagt, ist weder ein Unbekannter noch ist er uninformiert. Es ist Benjamin Koch, neuer Präsident des Wirtschaftsverbandes der Stadt Luzern. Im Interview mit der Luzerner Zeitung vom 06.09.2021 spricht er Klartext. Im Rahmen der Covid-Pandemie habe…

ADVERTORIAL SWISSCOM – Jetzt Cyber-Sicherheit erhöhen

Ist ihre Gemeinde- resp. Stadtverwaltung gegen Cyber–Angriffe gewappnet? Digitalisierung bedeutet Vernetzung in hoher Intensität. Menschen, Maschinen, Technologie und Wirtschaft sind verbunden. Prozesse werden digitalisiert. Viele Systeme sind von überall her über das Internet erreichbar. Hierfür ist Cybersicherheit unerlässlich. Denn die Bedrohungslage ändert sich ständig. Statt Amateure sind heute professionelle Gruppen am Werk. Immer neue Angriffspfade…

Studie von EspaceSuisse zur Corona-Pandemie – «Die raumplanerischen Instrumente sind zu träge»

Anforderungen der Zukunft sollten früh antizipiert werden. Dies ist die Auffassung von EspaceSuisse, dem Verband für Raumplanung in der Schweiz. Aus diesem Grund hat die Organisation einen Bericht verfasst, in dem die künftigen Trends, die sich aus der Corona-Pandemie ergeben, nachgezeichnet sind. Die Fragestellung lautet: Welche Folgen hat die Pandemie längerfristig für die Raumplanung in…