Kommunal-Blog - News für Gemeinden der Schweiz

Wie Sie mit James Bond Standortförderung betreiben können

James Bond und Schilthorn: Wir alle erinnern uns: Die Schweiz wurde weltberühmt, weil das Schilthorn im Kino gezeigt wurde. An einer ERFA-Tagung des kantonal-zürcherischen Netzwerks der Standortförderer lerne ich heute, wie man das macht. Und zwar am Beispiel Zürich. Da gibt es eine Film Commission. Sie hat den Auftrag, der Standort Zürich zu promoten indem…

mehr

Unsere Projektleitung im Zurzibiet

Im Zurzibiet dürfen wir die Geschäfte des Gemeindeverbandes leiten. Damit verbunden ist auch die Projektleitung zur Förderung des Austausches zwischen Forschungsanstalten und der Region. Wir wollen den PSI Mitarbeitenden die Wohnregion Zurzibiet näher bringen und wir möchten, dass die Wirtschaft von den Forschungsinstitutionen profitieren kann. Das Zwischenergebnis liegt nun vor. Zwei Broschüren wurden veröffentlicht. Der…

mehr

So gelingt ein Audit einer Standortförderung

Firmen sollen sich wohl fühlen. Sie sollen sich für ihren Standort einsetzen und zu ihm stehen. Dies gilt sowohl lokal als auch regional. Kommunal-Management der Standortförderung umfasst einerseits die Bestandespflege und zudem die Ansiedlung von neuen Firmen. Bestandespflege bedeutet letztlich mitfreuen und mitleiden mit den Unternehmern am Ort. Wertschätzung geben fördert das atmosphärische Zusammenwirken. Gute…

mehr

Neulich getroffen: Wirtschaftsförderer Andreas Brändle

Brändle ist DER klassische Wirtschaftsförderer. Seit 2015 wirkt er für die Gemeinden Oftringen, Rothrist und Zofingen. Siedelt Arbeitsplätze an. Sein Auftraggeber ist ein Konglomerat. Einerseits diese drei Gemeinden, anderseits der regionale Wirtschaftsverband. Bezahlt wird Brändle im Mandat, der Umfang beträgt zurzeit das Aequivalent einer 75 Prozent-Stelle. Um den Job zu tun, braucht Brändle Grundlagen. Er hat…

mehr

Neulich getroffen: Wirtschaftsförderer Albert Schweizer

In seiner Amtszeit hat Albert Schweizer in Schlieren erlebt, wie die Zahl der Firmen angewachsen ist. Sie hat sich seit 1998 fast verdoppelt! Schweizer ist zum Prototyp des umtriebigen Standortförderers geworden. Für ihn hat die öffentliche Hand eine Anschubfunktion wenn es um Standortförderung geht. Anregen, begleiten, coachen, begutachten. Und am Ende dann die Wirtschaft einladen,…

mehr

Neulich gesprochen mit: Reto Lindegger, scheidender Direktor Gemeindeverband

Neulich gesprochen mit… Reto Lindegger, scheidender Direktor des Schweizerischen Gemeindeverbandes Keiner ist aktuell besser über den Zustand der Schweizer Gemeinden im Bild als Reto Lindegger, scheidender Direktor des Schweizerischen Gemeindeverbandes. Er hat in den letzten Jahren die Entwicklung verfolgt und war nah am Puls der Sorgen und Nöte, aber auch der Freuden unserer kommunalen Ebene.…

mehr