Kommunal-Blog - News und Tipps für Gemeinden der Schweiz

Vorbild Basel – Fliegende Velos entlasten Gemeinden…

…Sofern die Gemeinde eine gewisse Grösse hat. Eine Velobahn auf Stelzen würde den Langsamverkehr in Agglomerationen entflechten. Ein Pilotprojekt dazu entsteht zurzeit im Raum Basel. Die Fahrbahn ist aus Holz, wie die Radsportrennbahnen in Aigle oder Grenchen. Die Teststrecke soll 450 Meter lang sein und Gemeinden in der ganzen Schweiz gezeigt werden. Doch es gibt…

mehr

Allen Leuten recht getan oder: City Management in Zürich

Gut gemeint ist nicht immer gut gelungen – Citymanagement-Projekt in der Stadt Zürich   Es sollte zu einer Belebung der Innenstadt führen. Doch beklagt wurden Umsatzeinbussen beim Gewerbe. Das kam so: Im letzten Sommer beschloss das Stadtzürcher Tiefbauamt eine Strassensperrung in der Innenstadt. Ziel war die Belebung. Unter dem Motto «brings uf d’Strass» sollte Aufenthalt…

mehr

IN EIGENER SACHE – Hofer Kommunalmanagement gewinnt neuen Content Partner seantis in Luzern

Die Hofer Kommunalmanagement AG baut ihr Netzwerk für Content-Partners weiter aus. Für den wöchentlich erscheinenden Kommunal-Newsletter mit Nachrichten und Hintergründen aus der Welt der Gemeinden konnte für 2022 neu die Luzerner Firma seantis gmbh als  Content Partner hinzugewonnen werden.   Seantis hat eine Cloud Plattform für Schweizer Kantone und Gemeinden entwickelt. Sie zeichnet sich aus…

mehr

Die Wüste lebt, und jetzt kommt digital ins Limmattal

In letzter Zeit interessiert mich das Thema Smart City ganz besonders. Ich bin immer noch fasziniert vom Anlass in Lenzburg, wo an einem Smart City Lab Innovative Leute innert dreier Tage ganze Projektdesigns zusammengestellt haben. Ich habe hier darüber berichtet. Wie eine mittlere Schweizer Gemeinde der Smart City Herausforderung mutig begegnet, darüber möchte ich heute…

mehr

Ein Metaverse? Schön wär’s – für die Standortförderung!

Sim City, wer kennt das nicht? Man kauft ein Software Tool und baut darauf eine Stadt. Das gibt es in zahlreichen Varianten. Früher – in den Anfängen oder sogar vor dem Internet – begegnete ich mal einem Spieleprogramm, das sich «Bürgermeister» nannte. Man wurde dort als Vorsteher einer Kommune eingesetzt und mit zahlreichen Herausforderungen «beglückt».…

mehr

Standortförderung  ist Chefsache – Eine Umfrage beweist es

In den Schweizer Gemeinden ist in aller Regel der Gemeindepräsident in Personalunion auch jene Führungskraft, die für die Standortförderung zuständig ist. Dies ergibt eine nicht repräsentative Umfrage von Hofer Kommunalmanagement AG im Abonnentenkreis des Kommunal-Newsletters. In über 70 Prozent der Fälle hat sich somit die Devise «Standortförderung ist Chefsache» durchgesetzt. Weitere Nennungen erhielten die Kategorien…

mehr