Kommunal-Blog - News und Tipps für Gemeinden der Schweiz

ADVERTORIAL THE SWISS DIGITAL – “Frag die Pflanze”

Seit der Mensch Kulturpflanzen anbaut, beschäftigt ihn die Pflege der Pflanzungen. Ein Teil dieser Kulturpflege ist die Wasserversorgung. Es ist erkannt, dass im urbanen Bereich Grünanlagen und Bäume, also eine intakte «Natur», sich positiv auf das menschliche Wohlbefinden auswirken und insbesondere in Hitzeperioden helfen, im städtischen Bereich die Temperaturen zu senken.Dies wird uns besonders bewusst,…

mehr

Trump, Biden, Berset – Gemeinderäte: Durchsucht Eure Garagen!

«Nur für dienstlichen Gebrauch». Wer das liest, weiss, was jetzt kommt, ist vertraulich. Steht gar «streng vertraulich» drauf, ist gewiss, dass es wirklich nur für meine Augen bestimmt ist. Am besten ich verbrenne es gleich vor der Lektüre. Der Umgang mit behördlichen Dokumenten erlebt gerade in den USA Hochkonjunktur. Was zuerst Trump angekreidet worden war,…

mehr

Schlägt das Pendel jetzt zurück? – Ping Pong um Tempo 30

Die Geschichte um Tempo 30 begann mit einer Niederlage. Wuchtig lehnte die Stimmbevölkerung vor 23 Jahren Tempo 30 innerorts ab. Der Verkehrsclub der Schweiz (VCS) erlitt mit seiner Volksinitiative eine Niederlage. Heute, gut zwanzig Jahre später, ist Tempo 30 in vielen Gemeinden trotzdem Realität, wie eine Übersicht von Erich Aschwanden in der Neuen Zürcher Zeitung…

mehr

ADVERTORIAL SEANTIS – Meggen präsentiert Dienstleistungen digital

Die Gemeinde Meggen am Vierwaldstättersee hat ihren Webauftritt erneuert. seantis hat das Portal meggen.ch von Grund auf überarbeitet, um nicht nur Informationen, sondern auch die Gemeinde.-Dienstleistungen für alle Besucherinnen und Besucher noch einfacher zugänglich zu machen. Aufgabe Mehr als die Hälfte der Besucherinnen und Besucher im Web sind mit ihrem Smartphone unterwegs, Tendenz steigend. Aus diesem…

mehr

Standortförderung im Raum Limmattal – Der Wendepunkt ist erreicht

«Wir gehören zusammen und beleben einen gemeinsamen Raum.» Dies ist die Botschaft der Gemeinden Spreitenbach, Killwangen und Neuenhof. Sie sind seit Jahresbeginn Mitglied der regionalen Standortförderung Limmatstadt AG. Ich wage die These, dass ohne die Projektschau Regionale Limmattal diese Ausdehnung der im Raum Zürich geschaffenen regionalen Standortförderung in den Aargau hinein nicht stattgefunden hätte. Die…

mehr

Rapperswil-Jona will auch ein Parlament – Warum eigentlich?

Noch ist Rapperswil-Jona die grösste Stadt in der Schweiz mit einer Gemeindeversammlung. Diesen Superlativ mag die Stadt am Zürichsee aber nicht mehr führen. Sie will es allen anderen 458 Gemeinden gleichtun, die über ein Gemeindeparlament verfügen. Allerdings sollen – anders als in einigen Neuenburger Gemeinden – die Gemeinderäte nachher nicht vom Parlament gewählt werden. Am…

mehr