Kommunal-Blog - News für Gemeinden der Schweiz

Neulich getroffen: Steffen Klatt, Gründer und Leiter eines Wirtschaftsnachrichtendienstes für Standortförderer

Er hat eines der innovativsten, raffiniertesten und gleichzeitig einfachsten Medienprodukte der letzten Jahre in der Schweiz geschaffen: Steffen Klatt. Mit seinem täglichen Newsletter „Punkt vier“ unterstützt er Standortförderer in verschiedenen Regionen bei ihrer Arbeit. Wie kam es dazu? Wie entwickelte sich der Dienst? Wohin geht die Reise? Ein Portrait. von Bruno Hofer, Kommunalmanagement AG in…

mehr

Villen oder Sozialwohnungen? Der Business-Case von Oberwil-Lieli

In Oberwil-Lieli im Kanton Aargau sollen 8 Villen statt 80 Wohnungen erstellt werden, was für Wirbel sorgte. Das Beispiel zeigt eindrücklich, dass «Raumplanung» keineswegs die so trockene Materie ist, für die sie viele halten. Im Gegenteil: In den Plänen wird die Richtung bestimmt, in die eine bestimmte Gemeinde sich entwickeln soll. Die Revision von raumplanerischen…

mehr

Wenn eine Fusionsgemeinde plötzlich sich selber entdeckt

Rekingen tut so, als sei die Gemeinde gerade auf die Welt gekommen und suche nun ihren Platz in der Gemeinschaft der Völker. So kommt es mir jedenfalls vor, wenn ich in der Lokalzeitung „die Botschaft“ lese, dass die Bewohnerschaft von Rekingen im Rheintal am Nordrand des Kantons Aargau über ihre Zukunft befragt wurde. Im Rahmen…

mehr

Standortförderung systematisch betreiben

Der Wettbewerb der Standorte ist eine grosse Herausforderung. Die Nase vorn haben nur jene Städte, Dörfer und Regionen, die eine zielgerichtete und aktive Standortförderung betreiben. Doch was ist gute Standortförderung? Oft herrscht Verwirrung. Was ist zu tun, was ist zu lassen? Mit meinem systemischen Kommunalmanagement bringe ich Ordnung in die Disziplin der Standortförderung. Nichts wird…

mehr

Luzerner Regierung düpiert Ebikoner Stimmbürger – Ein Fall für das Bundesgericht!

Die Wohnortförderung in Ebikon hat einen Dämpfer erlitten. Eine geplantes Bauvorhaben wird vom Luzerner Regierungsrat in letzter Minute abgesetzt. Was ist passiert? Eva Maria Bucher-Haefner (62), Milliardärserbin und Tochter des AMAG-Gründers Walter Haefner, wollte in Ebikon auf dem ehemaligen AMAG-Areal eine Wohnüberbauung realisieren, das Projekt Sagenmatt. Am 27.09.2020 hätte die Volksabstimmung über eine entsprechende Umzonung…

mehr

Wenn sich eine Firma in unserer Gemeinde ansiedeln will

An manchen Orten in der Schweiz werden Firmen regelrecht willkommen geheissen. So wie hier in Flühli im Kanton Luzern. Doch bis es jeweils so weit ist! Mal angenommen, eine Firma kommt zu Ihnen und erwägt, ihre Zelte bei Ihnen aufzuschlagen. Da freuen Sie sich sicherlich. Das ist schön und gut. Aber die Frage ist noch keine…

mehr