Kommunal-Blog - News für Gemeinden der Schweiz

Sparpotential für Gemeinden der Schweiz – Schafft den Städteverband ab !

Die Verbandslandschaft für die Gemeinden in der Schweiz besteht aus zwei Organisationen: Der Städteverband, 1897 gegründet, zählt rund 130 Mitglieder und setzt im Jahr rund CHF 2,5 Mio um. Der Gemeindeverband, ins Leben gerufen 1953, umfasst 1500 Mitglieder und dreht ein kleineres Rad: CHF 2 Mio. Der eine ist also alt, klein und kostenintensiv, der…

mehr

Auswertung Umfrage Wirtschaftsförderung – Netzwerkanlässe gehören zum Kernbestand

Beim Umgang mit dem Thema Wirtschaftsförderung zeichnen sich in Schweizer Gemeinden gewisse Trends ab. Dies ergibt die zweite Auswertung der Umfrage von Hofer Kommunalmanagement.   Willkommen: Eine klare Mehrheit der Gemeinden heisst neue Firmen, die sich am Standort ansiedeln, mit einem persönlichen Begrüssungsschreiben willkommen. Weitere Gemeinden, die dies noch nicht tun, sind entschlossen, diese Praxis…

mehr

Neugründerszene Schweiz – wo sie blüht und wo weniger

Gründerszene Schweiz: Niemand kennt die Entwicklung so gut wie das Institut für Jungunternehmer in Schlieren. Das IFJ bietet Kurse für Jungunternehmer an und hilft mit, wo immer das möglich ist. Jährlich werden rund 20’000 Gründerinnen und Gründer begleitet. Im Angebot sind Intensivkurse, Workshops, Fachreferate und Events, aber auch Business-Software und Förderprogramme. Nun hat das Institut…

mehr

Wer das Haus verlässt, fällt darunter – Wie man die Pendlerstatistik richtig liest

Ein Gespenst geht um in der Schweiz. Das Gespenst der Pendlerstatistik. Zahlreich sind – für jede Gemeinde exakt zugeschnitten – die Medienberichte, die zurzeit aus dem Boden spriessen. Fleissig die Journalisten? Nein, im Abspann erscheint des Rätsels Lösung: «Die Texte sind mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.» Algorithmen: Dahinter stecken nicht neue Nahrungsmittel wie Meeresalgen,…

mehr

Angebote für Kinder in Verantwortung der Gemeinden – Gemeindeverband lehnt Kindervogt ab

Ich muss noch einmal auf den Kindervogt zurückkommen. In einem Blog-Artikel lehnte ich einen Verfassungsartikel für Kinderbetreuung ab. Dabei sagte ich, die Idee stamme von den beiden Verbänden für Gemeinden in der Schweiz. Ich stützte mich dabei auf veröffentlichte Aussagen. Der Gemeindeverband legt jedoch Wert auf die Feststellung, sich von der Idee des Städteverbandes zu…

mehr

Wie soll der Standort aussehen? – Planung als standardisierter Prozess

Probleme erkennen, Ziele definieren, Projekte strukturieren und umsetzen: Schrittweise lässt sich ein Standort entwickeln. Nach einer Standortbestimmung erfolgt die Bildung des Zielkatalogs und daraus ergeben sich – wie von selbst – die notwendigen Massnahmen. Der Standort wird in einen Planungsprozess gefasst. Daraus können sich ganz unterschiedliche Entwicklungs-Projekte ergeben. Eine bessere Verkehrserschliessung, eine Bau-landmobilisierung, Schaffung von…

mehr