Kommunal-Blog - News für Gemeinden der Schweiz

Für eine starke kommunale Vertretung in Bern – Ist der Städteverband die Stimme von drei Vierteln der Schweizer Bevölkerung?

Wer eine Mail erhält vom Städteverband – und das ist beim häufig versendeten Newsletter so – der liest am Ende im Disclaimer das Folgende: Der Städteverband – die Stimme der urbanen Schweiz. 
Drei Viertel der Schweizer Bevölkerung leben in Städten und städtischen Gemeinden. Der Schweizerische Städteverband setzt sich für die Anliegen dieser urbanen Schweiz ein…

mehr

Wahlzettel im Gemeindebüro – (Er)zählkrimi in Frauenfeld

Frauenfeld, in der Ostschweiz gelegen, sorgt nicht jeden Tag für landesweite Schlagzeilen. Die Ostschweizer Stadt mit ihrem schönen Schloss lädt zum Bummeln ein. Zumindest empfiehlt dies Stadtpräsident Anders Stokholm auf der Begrüssungsseite der Gemeindewebseite. Jetzt aber wird eher gelesen statt gebummelt. Und zwar überall. “Wahlfälschung in Frauenfeld – ein rabenschwarzer Tag für die Demokratie” Titelt…

mehr

Neues Produkt zur Analyse von Zielgruppen – “Wo die wilden Kerle wohnen”

Der Titel dieses Kinderbuches kam mir in den Sinn, als mich Beny Ruhstaller, Immobilienprofi der Acasa Immobilien-Marketing GmbH, aufmerksam machte auf ein neues Tool, das in der Standortentwicklung wertvolle Dienste leistet. Dies im Nutzen von Gemeinden oder Projektentwicklern und Grundeigentümern. So konnte beispielsweise für die Gemeinde Affoltern am Albis darstellt werden, wie sich die Verteilung…

mehr

KOLUMNE – Das freie Wort von Ansgar Gmür, ehemals HEV Schweiz

Gemeindeleben: Als man noch höflich war…..!   Früher war alles anders und scheinbar besser? Zumindest hatte man in unserem 900 Seelen Bergdorf noch Respekt vor der Obrigkeit. So sagte man nicht einfach: «Grüezi Herr Gmür» zum Gemeindepräsidenten, sondern anständig: «Grüezi Herr Gemeindeammann.» Und selbstverständlich nannte man seine Gattin Frau Gemeindeammann! Da gab es den Herrn…

mehr

Stadt-Land-Graben zuschütten – jetzt den Städteverband abschaffen!

Klingt das zu krass? Ich denke nicht. Was ich im Frühling postulierte, ist akuter geworden. Was mit dem Jagd-Gesetz (27.09.2020) begann, ist nun mit dem CO2-Gesetz offensichtlich: Stadt und Land bekriegen sich. Die Schlagzeilen in den Zeitungsausgaben vom 14.06.2021 sprechen eine deutliche Sprache: «Die Rache der Landschweiz», «Landbevölkerung bodigt CO2-Gesetz», «Klarer Stadt-Land-Graben.» Auch Politologe Michael…

mehr

Ruftaxi war gestern – jetzt kommt Taxito!

  Eine Idee aus dem Berner Oberland hat das Zeug, zu einem Paradigmenwechsel für Verkehrslösungen im ländlichen Raum zu führen – und erst noch die Verbundenheit der Menschen und ihr Wir-Gefühl am Standort zu fördern. Und wie kam das? Erfinder Martin Beutler erzählt: «Als ich in jungen Jahren oft in Sigriswil war, hat es mich…

mehr