Kommunal-Blog - News für Gemeinden der Schweiz

Gelungenes City-Management – Die Kugel rollt am Rhein entlang

Wer schon einmal im Verkehrshaus war, hat ihn gesehen: Den Tourismus-Flipper von Charles Morgan. Eine Kugel rollt durch eine Schweizer Berglandschaft, steigt in einen Zug, löst bei der Vorbeifahrt Hundegebell aus, lässt eine Glocke klingen und verschwindet schliesslich in einem Hotel aus Blech. Der britische Künstler Charles Morgan hat diese Installation geschaffen. Eine neue kinetische…

mehr

ADVERTORIAL GSPONER: Führungskräfte als Coach – Resultatorientierte Mitarbeiterentwicklung

Wie findet Mitarbeiter- und Potentialentwicklung im öffentlichen Sektor statt? Mit welchen Herausforderungen sehen sich die Team- und Abteilungsleitenden auf der Gemeindeverwaltung konfrontiert? Mitarbeitercoaching und Leadership über alle Stufen gewinnt insbesondere in der öffentlichen Verwaltung immer mehr an Bedeutung. Das Einfordern von Leistung und somit gezielte Freisetzen von Potentialen muss konsequent gefördert werden und leistet einen…

mehr

IN EIGENER SACHE – Hofer Kommunalmanagement gewinnt neuen Content Partner E-Mitwirkung

Die auch im Limmattal tätige Standortförderagentur Hofer Kommunalmanagement AG baut ihr Netzwerk für Content-Partners weiter aus. Für den wöchentlich erscheinenden Kommunal-Newsletter mit Nachrichten und Hintergründen aus der Welt der Gemeinden konnte für 2022 neu die Zuger Firma Konova AG als Content Partner hinzugewonnen werden.   Mit ihrer digitalen Mitwirkungs- und Partizipationsplattform «E-Mitwirkung» unterstützt die Konova…

mehr

Smart City in der Praxis – Die Macht des Sensors!

Unlängst habe ich darüber berichtet, wie am Hallwilersee (Bild) Sensoren platziert werden, um eine Besucherführung durchzuführen und Anstürme zu kanalisieren. Eine gute Sache, die wirklich im Trend der Digitalisierung liegt, wie ein Blick über die Landesgrenze hinaus aktuell zeigt. Die Gemeinde Kirchheim bei München hat beschlossen, eine «Smart City» zu werden. Nun geht sie an…

mehr

Kandidatensuche für Milizamt schwierig – Jetzt könnten Firmen helfen

Gegen die Milizmuffelei könnten auch die Unternehmer etwas unternehmen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie der Fachhochschule Graubünden.  Dass die Gemeinden immer weniger Menschen finden, die Verantwortung übernehmen wollen, sprich: sich für ein Amt zur Verfügung stellen mögen, hänge unter anderem auch damit zusammen, dass die Firmen in der Schweiz sie zu wenig dazu…

mehr