Kommunal-Blog - News und Tipps für Gemeinden der Schweiz

Das Zuger Steuermärchen und seine Ursachen

Riniken, 13.07.2024 – Viel wurde geschrieben über das Zuger Märchen mit dem vielen Geld. Die Leserbriefspalten überquollen. Das habe der Kanton nur gemacht, um weniger in den Finanzausgleich zahlen zu müssen, hiess es etwa. Das soll sozial sein? Der Kanton sei unsympathisch reich und die Wohnungen sündhaft teuer, meinten andere in Kommentaren. Doch eines ist…

mehr

ADVERTORIAL eGeKo – Gesucht: Die ruhige Minute

Ein typischer Miliz-Gemeinderat einer Schweizer Gemeinde ist täglich auf der Suche nach einem kostbaren Gut: der Ruhigen Minute. Die Ruhige Minute nach dem letzten Meeting frühabends im Geschäft. Die Ruhige Minute nachdem die Kinder zu Bett gebracht worden sind. Die Ruhige Minute auf dem Flughafen auf der Rückreise aus dem Ausland. Genau jetzt hätte er…

mehr

ADVERTORIAL eGeKo – KI für Gemeinden ja – aber mit Bedacht

Öffentlich verfügbare Hilfsmittel der Künstlichen Intelligenz (KI) wie ChatGPT können die Arbeit erleichtern. Dies gilt grundsätzlich auch für Gemeinden. Allerdings ist Vorsicht geboten. Ein Grossteil der Dokumente und Daten, die von der Gemeindeverwaltung, dem Gemeinderat und Kommissionen bearbeitet werden, sind in der einen oder anderen Form datenschutzrelevant. Einen Text mit beispielsweise Personennamen sollte man ChatGPT…

mehr

Bundesgericht schützt Werbeverbote in Gemeinden

Riniken, 08.07.2024 –Konkret ging es um die Gemeinde Vernier im Kanton Genf. Hohe Steuern, gute Mobilität, 36’000 Einwohnende. Hier verbietet ein Reglement von 2022 plakative Werbung, die vom öffentlichen Grund aus sichtbar ist.   Mehrere Unternehmer und Privatpersonen erhoben Beschwerde gegen Aktionen der Gemeinde, die im Anschluss an das Inkrafttreten entsprechende Plakatwände zu entfernen begannen.…

mehr

Originelle Vernetzung für Gewerbe in Bremgarten

Riniken, 09.07.2024 – Es gibt viele Möglichkeiten, sein Gewerbe zu vernetzen. Bremgarten organisiert im August 2024 eine sogenannte «Palettenmesse» für das Gewerbe des ganzen Reusstals und der umliegenden Region im Aargau. Was hat es damit auf sich? Spiritus Rector und Organisator ist Ralph Nikolaiski, City-Manager & Standortförderung bei der Stadt Bremgarten. «Auslöser des Formates der…

mehr

Gesucht: Die schönste Gemeinde der Schweiz

Riniken, 02. 07.2024 – «Wählen Sie das Schweizer Dorf des Jahres 2024» Mit diesem Aufruf wirbt der Ringier-Verlag mit einer separaten Webseite für die Teilnahme an einem öffentlichen Wettbewerb.  Die Abstimmung dauert bis zum Montag, 22. Juli 2024. «Stimmen Sie jetzt für Ihr Lieblingsdorf», so lautet die aufmunternde Zeile dazu. Und: «Mitmachen lohnt sich.» Mit…

mehr

Die Wutbürgerschaft

Riniken, 30.06.2024 – Die Corona-Pandemie hat zu einer Spaltung in der Schweizerischen Gesellschaft geführt, die offenbar grösser ist als bisher angenommen. Zwar hat sich aus der Impfverweigerer-Szene keine Partei gebildet, die von Bedeutung wäre. Deren politische Einflussnahmen mit politischen Instrumenten (Initiativen und Referenden) blieben bescheiden.   Im Dunstkreis der Bewegung ist jedoch ein «Etwas» entstanden,…

mehr

Nur Baares ist Wahres – Gemeinden erobern die lokalen Gazetten

Riniken, 23.06.2024 – «Nur Bares ist Wahres», sagt der Volksmund. In leicht abgeänderter Form bringt aber jetzt die Gemeinde Baar auch Wahrheiten auf den Tisch und erst noch in alle Haushaltungen. In 13500-facher Ausführung. Doch beginnen wir von vorn: Gemeinden haben viele Aufgaben. Eine besteht darin, dafür zu sorgen, dass ihre Einwohnerschaft im Bild ist…

mehr

ADVERTORIAL LUUCY – Mit dem 3D-Zwilling den künftigen Standort visualisieren

Hergiswil machts vor: Als Gemeindeverantwortlicher möchten Sie Ihren Job gut machen. Dazu gehören zwei Dinge: Das Tagesgeschäft muss stimmen und eine Entwicklung der Gemeinde muss stattfinden. Und hier haben Sie eine klare Vorstellung. Eine Vision. Sie sehen vor Ihrem geistigen Auge bereits heute, wie Ihre Gemeinde in Zukunft aussehen soll. Wo welche Gebäude stehen, wo…

mehr

Kommunalmanagement verlegt Anlass „Profis für Profis“ nach Zürich

Riniken, 24.06.2024 – Um die Ost- und die Innerschweiz noch besser zu erreichen, verlegt Hofer Kommunalmanagement die Veranstaltung «Profis für Profis» nach Zürich. Im vergangenen Jahr versammelte sich die Profis der Standortförderung in Olten.   Dieses Jahr werden sie sich am 20. August in Zürich einfinden. In der Nähe des Bahnhofes Hardbrücke. Während es im…

mehr