bh_2
Im Kommunal-Newsletter vermitteln wir regelmässig hilfreiche Tipps für Gemeinden zu Themen der Standortförderung.
IN EIGENER SACHE

Hofer Kommunalmanagement AG schafft Content-Partner-Netzwerk

Upload -1
Die auch im Limmattal tätige Standortförderagentur Hofer Kommunalmanagement AG baut ein Netzwerk für Content-Partnern auf. Für den wöchentlich erscheinenden Kommunal-Newsletter mit Nachrichten und Hintergründen aus der Welt der Gemeinden konnten mehrere Content-Partner aus unterschiedlichen Branchen gewonnen werden.
Damit wird die Vielfalt des nutzbringenden Informations-Angebots für die Gemeinden der Schweiz erweitert und vertieft. Neben Informationen und Textbeiträgen zu Themen der Standortförderung, die Hofer Kommunalmanagement AG in der eigens entwickelten Methode «systemisches Kommunalmanagement» erfasst hat, kommen weitere hinzu.

KOMMUNAL-UMFRAGE VOM FEBRUAR ZEIGT RESULTATE

Mit dem,,Circle of Trust” und Daniela Braun mehr Teamgeist

Braun Company Events Daniela Braun 2020 - AF387 - 337 2
Eine Kommunal-Umfrage der Hofer Kommunalmanagement AG vom Februar zeitigt Ergebnisse – Die Antwort war "fehlender Teamgeist im Gemeinderat". Mit einem externen Coaching kann die Kultur der Zusammenarbeit in kollegialen Gremien wie dem Gemeinderat entscheidend verbessert werden. Daniela Braun aus Chur zeigt auf, wie. Ihre Methode lautet: «Circle of Trust». Was ist Teamgeist? Teamgeist ist das Gefühl von Einheit in einer Gruppe. Die Mitglieder eines Teams gehören zusammen und fühlen sich zum Team zugehörig.
Mit Teamgeist agieren Menschen miteinander harmonisch und unterstützen sich ihren individuellen Fähigkeiten entsprechend gegenseitig. Die intrinsische Motivation der Teammitglieder wird auf diese Weise gefördert. Das Ziel von Teamarbeit ist zu lernen, die Stärken einzusetzen. Disharmonie in Teams braucht Energie und macht den Weg zum Erfolg beschwerlich.


JAHRESBERICHT 2020 DER GREATER ZURICH AREA

Neuerfindung realisiert

IMG_4408
GZA packt Chance. Die Covid-Herausforderung wird als Booster der Digitalisierung angepackt. Die Resultate können sich sehen lassen. Im Kanton Zürich werden neue Mittel zugesichert. «Ich bin in kurze Zeit ein Fan geworden von digitalen Marketingaktivitäten“, berichtet Rolf Bühler, Director Europa der GZA. „Weniger reisen ist ökologischer, man gewinnt Zeit und die Meetings sind fokussierter und besser vorbereitet.» Die Standortförderorganisation, die 9 Kantone und Institutionen der Wissenschaft umfasst, ging bereits im Februar quasi online. Etwa zusammen mit dem Kanton Graubünden und dem CSEM Landquart zum Thema Elektronik und Mikrotechnik oder zusammen mit der Greater Geneva Area und weiteren Partnern in einer mehrteiligen «Virtual Swiss Drone Industry Tour». Für den Markt Korea führte die GZA erstmals Webinare zu Cybersecurity und Fintech durch und führte koreanische Start-ups an die virtuelle Swiss Fintech Fair. Auch der Mitgliedskanton Schaffhausen ging voran. Neu werden virtuelle Standortbesuche für ansiedlungsinteressierte Unternehmen angeboten.

WORAN WIR ARBEITEN

Nächste Themen des Kommunal-Newsletters


- Eine ISO-Norm für Gemeindepräsidenten

- Gemeindeautonomie in Zeiten des Rahmenabkommens

Wenn Sie möchten, dass wir ein Thema aufnehmen und bearbeiten: Einfach die Mail zurücksenden mit dem Hinweis. Vielen Dank.

Publikationen von Hofer Kommunalmanagement AG

Standortförderung nach der Methode des "Systemischen Kommunalmanagements". Festgehalten in Broschüren und Merkblättern der Hofer Kommunalmanagement AG. Hilfe für Sie bei der Konzeption und Umsetzung von Standortförderung in Ihrer Stadt, Gemeinde und Region. Stöbern Sie in unserem Webshop.
So beleben Sie Ihre Gemeindewebseite
Wie nutzen Gemeinden Facebook?
Acht Schritte zur perfekten Gemeinde

Bruno Hofer
Hofer Kommunalmanagement AG
Gemeindehaus Riniken
Gmeindhusplatz 3
5223 Riniken
Büro: 056 556 47 17
Direkt: 079 763 97 12
bruno.hofer@kommunalmanagement.ch
www.kommunalmanagement.ch
hofer@kommunalmanagement.ch

Weitere Unterlagen zum Kommunalmanagement
Newsletter abonnieren
Kommunal-Blog
bh_1
facebook twitter website pinterest