Was ist Kommunalmanagement eigentlich?

Liebe Gemeindeverantwortliche Ich werde oft gefragt: „Du, was ist das eigentlich da, Dein Kommunalmanagement?“. Nun,

Der (un)glückliche Gemeindepräsident

Liebe Gemeindeverantwortliche Ist doch ein schönes Gefühl nicht wahr, so richtig unglücklich zu sein wegen

Machen Sie doch mal den Kommunal-Selbstcheck

Liebe Gemeindeverantwortliche Sie haben keine leichte Aufgabe. Zum einen ist das Tagesgeschäft zu bewältigen. Alle

Neulich getroffen: Karin Jung, Standortförderung Kanton St. Gallen

Für Karin Jung steht oder fällt gute Standortförderung mit der „richtigen Person“. Standortförderung ist vor

Für Rümlang eine Standortförderstrategie entwickelt

Wir haben für Rümlang eine Standortförderstrategie erarbeitet. Dazu haben wir zuerst eine Standort-Bestimmung vorgenommen. Wir

Crossiety – das neue Instrument zur Förderung des kommunalen Austauschs

Wie schafft man es auf kommunaler Ebene, das Wir-Gefühl zu fördern? Viele Gemeinden stehen vor

Dietikon, Spreitenbach und die ganze Wirtschaft wollen eine S-Bahnstation Silbern

Seit dem Sommer 2010 arbeite ich für Dietikon am Projekt, eine S-Bahnstation Silbern möglich zu

Oberglatt, Niederhasli und Niederglatt planen gemeinsam

Raumplanung macht nicht an der Gemeindegrenze halt. Die drei Flughafengemeinden Oberglatt, Niederhasli und Niederglatt haben

Neulich getroffen: Wirtschaftsförderer Thomas Lütolf in Baden

Sein Schreibtisch im Stadthaus von Baden im Kanton Aargau ist weiss, blitzsauber und fast leer.

„Wir brauchen keine Standortförderung“ Stimmt das?

Auf meiner aktuellen Reise durch die Schweizer Standortförderung von Wil über Horw nach Kallnach werde

Neulich getroffen: Wirtschaftsförderer Stefan Büeler, Kanton Uri

Er ist Stimme und Gesicht eines aufstrebenden Kantons: Stefan Büeler, Standortförderer des ehrwürdigen Urner Gutes

Ladensterben? Denkste!

Heute möchte ich nicht über Probleme sprechen. Denn wenn ich wollte, müsste ich mich beschweren,

Greifenseelauf: wie ein Sportanlass Firmenansiedlungen hilft

Der Greifensee ist zu einem Instrument des Standortmarketings für die Stadt Uster geworden. Sandra Frauenfelder,

Städteranking Bilanz: Bern bei Bildung abgestraft

In der Ausbildung hat Bern nicht nur abgerundet. Laut Wüst und Partner gibt es vier

Fühlen Firmen sich in Ihrer Gemeinde wohl?

Was für eine Frage! Natürlich, sonst wären die Firmen weggezogen. Aber so einfach scheint es

Gründerzentren und -Clubs braucht das Land!

Heute zu Gast in Zofingen Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie durch die

Systemisches Kommunalmanagement – jetzt im Video

Viele fragen sich, was das beste Managementsystem ist: Hier die Antwort: Ein systemischer Ansatz, der

Städteranking: Zürich siegt, doch Opfikon hat mehr zu bieten als man meint

Zürich ist in der Tat der Gewinner im Stadtranking der Bilanz. Aber nur, wenn Sie

Die Stadt Luzern hat zu viel Standortförderung betrieben

Mir ist diese Woche aufgefallen, wie zweischneidig Werbung für einen Standort sein kann. Erinnerst du

Milizkrise wie weiter? Buch präsentiert Umfrage und Ideen

Das Buch „Milizarbeit in der Schweiz“ beginnt mit Erklärungen zu Bedeutung, Bedeutung für das politische

Die Gemeindewebseite als Instrument der Standortförderung

Im Standortwettbewerb liegt die Nase vorne, wer sich optimal um seine „Kundschaft“ kümmert. Kunden sind

Gute Standortförderung: Warum es fünf Personen braucht

Viele Schweizer Gemeinden stehen vor grossen Herausforderungen. Die Welt verändert sich rasant. Jeden Tag erscheint

Solothurner Standortförderung präsentiert sich

D espace Solothurn ie Regionale Wirtschaftsförderung präsentierte sich auf der Bürgermeisterkonferenz Solothurn Lebern in Bettlach.

5 Kernfragen für Public Affairs Projekte – Hilfe auch für D-Day Gemeinden!

75 Jahre D-Day – Normandie – Der Omaha-Strand. Ich war letzte Woche dort. Der Hype

8 wichtige Dinge, die der Wirtschaftsförderer machen muss

Jede Gemeinde muss ihren Standort fördern, da der Wettbewerb um gute Steuerzahler hart ist. Jede

Gemeinden ins richtige Licht setzen

Das passiert jedem Gemeindepräsidenten und jeder Gemeindepräsidentin ganz sicher mindestens einmal: Ein Grusswort muss gehalten

Verstärkung für Hofer Kommunalmanagement AG

Christine Grevink Hofer wird ab 1. Mai 2019 Hofer Kommunalmanagement verstärken. Medienmitteilung Christine Grevink Hofer

Heiratsstrafe-Initiative: Bundesgerichtsentscheid nicht umsetzen

Die Abstimmung über eine Volksinitiative muss wiederholt werden. In der ganzen Geschichte der Volksinitiative, die

Hat Ihre Gemeinde-Webseite eine Botschaft für Standortförderung?

Liebe Gemeindeverantwortliche und alle, die sich für das Wohl Ihrer Wohngemeinde einsetzen: Mal eine Frage

Warum das alles so viel zu tun gibt

Liebe Gemeindeverantwortliche und alle, die sich für das Wohl Ihrer Wohngemeinde einsetzen Letzthin war ich

In eigener Sache: Neues Büro im Gemeindehaus

Liebe Gemeindeverantwortliche und alle, die sich für das Wohl Ihrer Wohngemeinde einsetzen: Hofer Kommunalmanagement AG

Das SBB Gemeinde-GA auf dem Prüfstand

Liebe Gemeindeverantwortliche und alle, die sich für das Wohl Ihrer Wohngemeinde einsetzen: Ich lese Zeitung.

Wecollect entkernt die Volksrechte

Wecollect entkernt die Volksrechte Sorry, liebe Freunde aber heute muss ich zur Abwechslung mal deutlich

Ja, ja, Junge gewinnen ist schon recht….

Ich bin zwar nicht ganz sicher warum, aber Sinn macht es sicher: Junge für den

Localcities, das neue Gemeinde-Informationsportal

Alles über alle Gemeinden der Schweiz an einem einzigen Ort – Wo finde ich das,

Gemeinden! Nutzen Sie direkte Kommunikation

Die direkte Kommunikation von Gemeinden an ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger wird immer wichtiger. Kanäle gibt

Räumliche Entwicklung in der Flughafenregion

Gemeinden arbeiten über ihre Grenzen hinaus zusammen und nehmen ihre Entwicklung in die Hand. So

House of Winterthur empfängt die Zürcher Standortförderer

Ein Jahr House of Winterthur: Fast exakt zum ersten Jahrestag empfängt Leiter Michael Domeisen am

Gemeinderating: Hofer Kommunalmanagement AG bringt neue Sonderauswertung

Gemeinderating: Walzenhausen (AR) und Waldkirch (SG) holen den Pokal bei den Aufsteigern in die Ostschweiz

Gemeinderating: Herisau will es genau wissen

Herisau will es genau wissen. Daher wurde die Hofer Kommunalmanagement AG gebeten, eine detaillierte Bewertung

Merkblatt Kommunalmanagement

Gutes Kommunalmanagement basiert auf drei Elementen: Standortentwicklung, Standortmanagement und Standortmarketing. Diese Broschüre hilft, die Aufgaben

Gemeindeverantwortliche: Nutzen Sie die Medienkrise

Sehr geehrte Gemeindevorsteher, nutzen Sie die journalistische Krise der lokalen Berichterstattung. Chance nutzen! Alles verschmolz.

Etwas durchbringen gegen Widerstand

Lobbying zeichnet sich dadurch aus, dass man am Anfang nicht sicher sein kann, ob es

Eine Facebook-Seite für Ihre Gemeinde

Um eine Community-Seite auf Facebook einzurichten, möchte man gut überlegt sein. Wir haben das Thema

Gemeinderating: Das sind die 7 Einzelwertungen

Um die Community-Bewertung der Weltwoche genauer zu verstehen, gibt es jetzt eine Hilfe: Eine Broschüre,

8 wichtigste Aufgaben eines Standortförderers

Das passiert sicherlich jedem Gemeindevorsteher und Gemeindevorsteher mindestens einmal: Es muss eine Begrüßung gegeben und

So setzen Sie Ihre Gemeinde in Szene

Das passiert sicherlich jedem Gemeindevorsteher und Gemeindevorsteher mindestens einmal: Es muss eine Begrüßung gegeben und

Neulich getroffen: Wirtschaftsförderer Ivan Buck. Luzern

Wenn Sie Ivan Buck im Büro besuchen möchten, reisen Sie nach Luzern. Vom Bahnhof entlang

Neulich getroffen: Wirtschaftsförderer Christoph Lang

Viel unternehmerische Freiheit müsse man haben, meint Christoph Lang, wenn es um Standortförderung gehe. Dann

Gemeindeautonomie auf dem Prüfstand – Gemeindetagung in Lenzburg

Aargau communities have more municipal autonomy than they themselves believe. This is the conclusion of

Gemeindepräsident: Lernen Sie von Barack Obama!

Hier geht es darum, wie Sie als Gemeindeverantwortlicher doppelt so viel leisten mögen und nur

Neulich gesprochen mit: Reto Lindegger, scheidender Direktor Gemeindeverband

Neulich gesprochen mit…   Reto Lindegger, scheidender Direktor des Schweizerischen Gemeindeverbandes   Keiner ist aktuell

Online Handel verbieten um Zentren zu retten?

Ideen zur Belebung der Innenstädte und Dorfzentren sind ein vielschichtiges Thema. Dies ergab ein Podiumsgespräch

Neulich getroffen: Wirtschaftsförderer Albert Schweizer

In seiner Amtszeit hat Albert Schweizer in Schlieren erlebt, wie die Zahl der Firmen angewachsen

Ämterkrise einmal anders

Es ist ja gut, wenn man Studien zur Ämterkrise publiziert wie wieder neulich der Blick.

Kennen Sie das SWOT-Profil Ihrer Gemeinde?

Sicher wissen Sie, was ein SWOT-Profil ist: Ein Instrument der Selbsterkenntnis. Es zeigt Stärken auf,

Machen Sie einen Grossanlass!

Wenn Sie wollen, dass… …Ihre Gemeinde an Bedeutung gewinnt, …Ihre Gemeinde neuen Schwung erhält, …Ihre

Neulich getroffen: Wirtschaftsförderer Andreas Brändle

Brändle ist DER klassische Wirtschaftsförderer. Seit 2015 wirkt er für die Gemeinden Oftringen, Rothrist und

So gelingt ein Audit einer Standortförderung

Firmen sollen sich wohl fühlen. Sie sollen sich für ihren Standort einsetzen und zu ihm

Eine gelungene Fachtagung – aber einen Haken hatte sie…

Das Rahmenprogramm mit Künstler Martin O. hat nicht nur mir gefallen. Mit wem ich auch

Heute bloggt für Sie Martin Huschke zur Frage: Nach negativer Berichterstattung in der Zeitung: Reagieren oder nicht?

Kommt Ihnen die folgende Situation bekannt vor? Der Zeitungsbericht über Ihre Gemeinde ist eine Katastrophe!

Gemeinderating als Mittel zur Standortbestimmung

Ausgangslage für eine gedeihliche Weiterentwicklung einer Gemeinde ist eine saubere Lagebeurteilung, eine Standortbestimmung. Sie bildet

Aktives Leerstandsmanagement – Schlüsselfunktion der Standortförderung

Gemeindepräsidenten sehen sie nicht gern: Die Schilder in ihrer Gemeinde „zu vermieten“. Wenn es nur

Unsere Projektleitung im Zurzibiet

Im Zurzibiet dürfen wir die Geschäfte des Gemeindeverbandes leiten. Damit verbunden ist auch die Projektleitung

Wie Sie mit James Bond Standortförderung betreiben können

James Bond und Schilthorn: Wir alle erinnern uns: Die Schweiz wurde weltberühmt, weil das Schilthorn

Campaigning braucht Timing

Peter Metzinger und ich möchten Euch gerne von  einem gemeinsamen Projekt berichten. Worum geht es? Bei Dietikon

Rechtsgutachten: Verwaltungsräte dürfen entsendende Gemeinde informieren

Viele Gemeinden kennen das Problem. Und Albinen im Wallis hat es nun mal abklären lassen.

Standortförderung heisst Standortmarketing

Es genügt nicht, über gute Standortqualitäten zu verfügen. Es ist nötig, dass die Zielgruppe davon

Keine Gemeindefusion bei fehlendem Personal

Immer wieder höre ich man soll fusionieren, wenn man keine Leute mehr findet, die den

Eine Gründerkultur fördert das Kommunalmanagement

Gewerbeliegenschaften in Städten und Gemeinden zu beleben ist ein wichtiges Ziel im Kommunalmanagement. Schilder wo

Heute bloggt für Sie Martin Huschke, Int-Ext Communications, Basel

Unser Gastautor diese Woche ist Martin Huschke. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung im Medien- und Krisenkommunkationstraining.

Gemeindefusionen nicht der Weisheit letzter Schluss

Wenn ich lese, dass es 2018 nur noch 2222 Gemeinden in der Schweiz gibt sage

Was nicht geht nicht

Es gibt einfach Dinge auf der Welt die gehen einfach nicht. Zum Beispiel in der

Ein schöner Bauchnabel entzückt nicht

Auch ein schöner Rücken kann entzücken. So geht der Volksmund. Dass es auch ein schöner

Band drei mit konkreten Beispielen jetzt veröffentlicht!

Aus konkreten Beispielen lernen wir am meisten. Deshalb habe ich für Sie Beispiele von Kommunal-Projekten

Welcher Kanton hat die attraktivsten Gemeinden?

Ein Gemeinderating der Kantone. Was ist das? Wir zählen alle Rangierungen der Gemeinden in den

Chinesen stellen den Strom ab: Schubumkehr bei Standortförderung

Ich bin seit vielen Jahren ein begeisterter Leser des Economist. Nun lese ich in der

Warum die Identifikation mit der Gemeinde kaum so rasch kleiner geworden ist

Umfrager haben es nicht leicht. Tore schiessen und punkten können Sie kaum. Treffen sie meine

Die 5 grössten Fehler beim Lesen des Ratings

Fehler Nummer eins: Man schaut nur die eigene Gemeinde an. Sie analysieren die Position Ihrer

Standortförderung in Kasachstans Hauptstadt Astana

Auf unserer Reise nach Kasachstan besichtigten wir Astana und waren sehr erstaunt. Standortförderer  können nur

Spreitenbach – Büroflächen an der Industriestrasse zwischen 2’500 und 10’000 m2

[av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘

Einzigartig – Geschäftshaus City Plaza mit bis zu 240 Parkplätzen

[av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘

Vermarktung Leerstände Limmattal

Es gibt Stimmen die sagen: „Lieber nicht von Leerständen reden, das ist schlechte PR.“ Ich

OK Badenfahrt für das Zurzibiet

​ZurzibietRegio, der Gemeindeverband für den Bezirk Zurzach nahm zur Steigerung der Bekanntheit der Marke Zurzibiet

Schaffung eines Claims für regionalen Planungsverband

Regionaler Planungsverband erhält neue Logo-Kombo

Lancierung einer eidg. Volksinitiative

Positionierung eines Verbandes ins Licht der nationalen Medien

Anpassung der Verbandsstrukturen

Straffen von Strukturen im Verbandsmanagement einer Region

Mediation von Interessen

Moderation von Interessen in Weiningen am Gubrist

Aktive Kampagne

Bundespräsidentin Leuthard: Manifest aus dem Limmattal

Standortförderung Limmattal

Führung der Geschäftsstelle der Standortförderung Limmattal

Region Limmattal Branding

Mit klarer Marke Region positionieren

ZurzibietRegio

Wir führen die Geschäfte und geben strategischen Input

Vernehmlassungsservice

Wir koordinieren politische Stellungnahmen

Einsatz für eine Gartenbauschule

JardinSuisse: Rettung der Gartenbauschule Oeschberg in Koppigen.

Regionale Wegzügerbefragung

Eine Meinungsumfrage bei Wegzügern zur Qualität von Gemeinden einer Region

Limmattalbahn

Projekt für Schiene und Strasse in einer bedeutenden Entwicklungs-Region

S-Bahnstation Silbern für Dietikon

Gemeinden im Limmattal wollen einen Umstieg auf OeV fördern mit S-Bahnstation

Erfolgreiche Weininger Dorfreparatur am Gubrist

Dorf Weiningen schafft Überdeckung bei Tunnel-Ausfahrt am Gubrist

Vom Limmattaler zum Limmat-Taler

Süsse Versuchung: Limmattaler führen neue werthaltige Währung aus "purem" Gold ein